harpoon

Archiv

Mal wieder Werbung

Es geht um alles! 500 neue Abos für die Jungle World.

2 Kommentare 26.10.06 14:53, kommentieren

Links, zwei, drei, vier...

Napalm Death, Born from Pain + Mendeed
After Rising Sun

Die schnellste Metalband der Welt
@Conne Island



Napalm Death

1 Kommentar 28.10.06 14:57, kommentieren

Neues von JESU

The new Jesu album, recently titled 'Conqueror', is currently at the end of the mixing stage and is about to be mastered. There are 8 songs on 'Conqueror', with a running time of just over 60 minutes. Planned for a February 2007 release on Hydra Head, a U.S tour will coincide with the release, shortly followed by tours of Japan and Europe.




More details as they come through...

Other Jesu releases are also on the horizon : Aurora Borealis will be releasing a limited edition 12" vinyl only EP featuring 2 new experimental Jesu compositions entitled 'Sun Down' b/w 'Sun Rise', each song is approx. 18 minutes in length. Both songs feature Justin and Diarmuid only. This is mixed, mastered and with the label. Release date TBA.

1 Kommentar 28.10.06 15:03, kommentieren

Die Irren aus Teheran

Es muss im Iran sehr, sehr gute Drogen geben.




9/11-Anschläge für Iran "Fantasieprodukt"
zurückEin hochrangiger Vertreter des Iran hat gestern die Anschläge vom 11. September 2001 in den USA als "Fantasieprodukt" bezeichnet, mit denen die USA die Meinung der Weltöffentlichkeit beeinflussen wollten.

"Was wir im Fernsehen gesehen haben, nämlich zwei Flugzeug, die in die Zwillingstürme in New York krachen, war in Wirklichkeit eine Fantasieszene", erklärte der stellvertretende Minister für Kultur und islamische Führung, Mohammad-Hadi Homayoun, nach Angaben der amtlichen iranischen Nachrichtenagentur IRNA.







"In Wahrheit Bombenexplosionen"
Homayoun, der auch das iranische Zentrum für Kultur, Kunst und Kommunikation leitet, äußerte sich bei einer Konferenz zum iranisch-russischen Dialog zwischen den Zivilisationen in Moskau. Der Vizeminister erklärte, die Wolkenkratzer seien "in Wahrheit durch Bombenexplosionen zerstört" worden. Danach habe eine "massive Medienpropaganda der USA für die Kreuzzüge" begonnen.







Homayoun übte zugleich heftige Kritik am US-Politologen Samuel Huntington, dessen umstrittene Thesen vom Zusammenstoß der Zivilisationen gerade als Rechtfertigung einer solchen Entwicklung dienten.




ORF

1 Kommentar 28.10.06 15:09, kommentieren

Und gleich mehr News aus Persien

Atomstreit: Zweite Zentrifuge in Betrieb genommen



Iran verdoppelt Urananreicherung





TEHERAN - Ungeachtet internationaler Sanktionsdrohungen weitet der Iran die Arbeiten an seinem Atomprogramm aus. Teheran verdoppelte nach Angaben der halbamtlichen Nachrichtenagentur ISNA seine Kapazitäten für die Anreicherung von Uran.





Hamburger Abendblatt

1 Kommentar 28.10.06 15:13, kommentieren